Ziele im Leben schneller verwirklichen durch kreatives Visualisieren

Ziele im Leben schneller verwirklichen

Ziele im Leben schneller verwirklichst durch kreatives Visualisieren

Du hast Wünsche und Ziele im Leben und möchte sie schneller verwirklichen?

Egal ob du:

  • Charaktereigenschaften herausbilden möchtest,
  • spirituelle Ziele verfolgst
  • deine gesundheitliche Situation verbessern möchtest
  • du erfolgreicher im Leben sein möchtest
  • deine Persönlichkeitsentwicklung vorantreiben willst oder
  • materielle Ziele verfolgst.
Ziele verwirklichen
rawpixel / Pixabay

Die Macht der Gedanken und Gefühle kann dir dabei helfen, es schneller zu verwirklichen. Vorausgesetzt du weißt wie!

Lies die folgende Kurzbeschreibung einer äußerst effizienten Methode, die alle erfolgreichen Menschen in der einen oder anderen Form anwenden, um sie in kürzester Zeit zu realisieren.

Sie beruht auf geistigen Gesetzmäßigkeiten und ist von uns allen uneingeschränkt anwendbar. Auch von dir!

Was ist die Grundlage um Ziele schneller zu verwirklichen?

Die Grundlage für die Anwendung der kreativen Visualisierung um Ziele zu verwirklichen ist, sich bewußt zu machen, dass die Materie, sowohl Materielles als auch Feinstoffliches, formbar und veränderbar ist. Will heißen:

Du kannst mit deiner Psyche, mit deiner Geisteskraft, Gefühlen und Gedanken auf dich selbst und deine Umgebung einwirken.

Selbst auf einen Stein, obwohl er fest ist, kannst du Einfluß nehmen und sogar Informationen darin speichern. Je kristalliner ein Struktur ist, desto einfacher mag es in diesem Fall sein. Eine Einflußnahme ist jedoch auf alle existierenden Formen mögliche, also auch auf dein eigenes Schicksal.

cocoparisienne / Pixabay

Was ist das Instrument um Ziele schneller zu verwirklichen?

Egal ob es deine Lebensziele oder untergeordnete Ziele sind, die zu realisieren möchtest: das Instrument dafür ist immer deine Vorstellungskraft, deine Phantasie und das damit gepaart Gefühl. Vorstellung/Gedanke und Emotion/Empfindung. Die „Realisierbarkeit“ hängt definitiv von der Kraft deiner Vorstellungsfähigkeit ab und der Intensität deiner Gefühle die du dafür aufbringst.

Aber auch die Konstanz mit der diese Methode der kreativen Visualisierung angewandt wird ist ein entscheidender Faktor.

Ziele definieren

Damit du deine Ziele auch schnell und möglichst genau erlangen kann, ist es von großer Bedeutung deine Ziele klar zu definieren. Du artikulierst was du anstrebst oder erreichen  möchtest einer möglichst kurzen, prägnanten Aussage. Oft gibt es Bedürfnisse, die nicht klar erkennbar sind. Finde für dich heraus, was du wirklich anstrebst und arbeite es so klar wir möglich heraus.

Ist es nicht gleich möglich, dann bitte dein Unterbewusstsein es dir klar aufzuzeigen. Das ist also der erste Punkt den es für dich zu Klären gilt.

Gut ist es, dieses Prozess auch schriftlich zu artikulieren oder zu formulieren.

Das Ziel welches du definierst sollte auch realistisch und umsetzbar sein. Also vermeide utopische Ziele. Besser ist, du beginnst mit einfachen Zielen, die auch umsetzbar sind und in den Kontext deines Lebens passen.

Zielfindung als Voraussetzung erfolgreichen Visualisierens
StartupStockPhotos / Pixabay

Die passende Affirmation finden um deine Ziele schneller zu verwirklichen

Damit schafft du dir beinahe wie von selbst eine Affirmation. Sie sollte möglichst kurz, in der Gegenwartsform und immer positiv formuliert sein.

Zu empfehlen ist es auch, nur ein Ziel zu verfolgen. Damit vermeidest du, deine psychische Energien in zu viele Richtungen zu zerstreuen und dich auf diese Weise zu verzetteln. Die Zertreuung in der heutigen Zeit ist ohnehin schon extrem. Viele Menschen, besonders auch jüngere, haben die Fähigkeit ihre Gedanke zu fokussieren bereits völlig verloren. Die Vernichtung der gesellschaftlichen und geistigen Integrität durch mangelde Kommunkition und digitale Medien (Smartphones, Internet, Computerspiele, ect.) ist enorm. Das ist ein großer Nachteil!

Beispiel für eine ideale Affirmation

Ein Beispiel für eine ideale Affirmation: Du bist unzufrieden mit deiner Familiensituation, weil du zu wenig Zeit für deine Kinder hast. Sie kommen mittags aus der Schule und sind nicht adequat versorgt.. Eine mögliche, positiv formulierte Affirmation könnte daher sein: „Ich finde eine gut bezahlte Tätigkeit in meinem Beruf bei freier Zeiteinteilung.“

Teilziel festlegen und terminieren

Die Erlangung eines Zieles ist wie eine Streck von A nach B. Oft ist es nicht möglich es in einem „Rutsch“ zu erreichen. Es ergeben sich Teilstrecken die du ihrerseits zum Thema deiner Visualisierugen machen kannst.

Ein wichtiger Aspekt ist dabei auch eine zeitliche Festlegung. Eine Terminierung. Wann willst du diese Ziel/Teilziel erlangt haben?

Auf diese Weise hangelst du dich von einem Teilziel zum nächsten und erlangst letztendlich dein Hauptziel.

Das finde ich ist eine sinnvolle Vorgehensweise und du siehst erste Erfolge bereits nach kurzer Zeit. Das gibt dir Sicherheit, bestätigt die Wirksamkeit der Methode und stärkt den Glauben daran.

Sei 100% vom Erfolg deines Bestrebens überzeugt und Glaube mit ganzem Herzen daran. ES FUNKTIONIERT!!!

Eine genau Anleitung dazu findest du auf meiner homepage unter „Download“.

Kommen wir zur Umsetzung. Sie glieder sich in einen mentalen Prozess und in einen praktischen Praxisteil: Ziele effizient verwirklichen

1. Visualisierung und Affirmation

Entspannung und mentale Ruhe

Eine gute Ausgangssituation für kreatives Visualisieren ist ein ruhiger mentaler Zustand, in dem du entspannt aber wach bist. Eine Dusche, ruhige Musik, einige ruhige Körperübungen, Yoga, Atemübungen oder eine Entspannungstechnik versetzen dich in einen idealen geistigen Zustand um eine klare, konzentrierte Vorstellungsfähigkeit zu erzeugen.

Die ideale Position finden

Du begibst dich in eine Position mit möglichst geradem Rücken. Das ist vorteilhaft um wach zu bleiben und die Atmung nicht zu behindern. Das kann sitzend auf einen Stuhl oder Sessel sein oder auch im Schneidersitz.

Pexels / Pixabay

Der Vorgang der Visualisierung

Du schließt die Augen und beginnst dir die gewünschte Situation plastisch vorzustellen. Du visualisierst dein ersehntes Ziel auf die Weise, als ob du es bereits verwirklicht hast. Es ist mit einem Theaterstück vergleichbar in dem du eine Rolle spielst. Du nimmst dich in deiner Vorstellung war, als wenn du dein Ziel bereits erreicht hast. Du „tust“ also so, als ob du das Ziel bereits verwirklicht hast und fühlst es auch. Das schafft in deinem Geist ein Art magnetische Form. Eine anziehende Kraft: Die sprichwörtliche Kraft der Gedanken.

Begleitend dazu „rezitirst“ du deine Affirmationen immer wieder.

Wiederholung verstärkt die Wirkung

Je stärker diese Form, diese Kraft der Gedanken, durch Wiederholung und Übung vergrößert und gestärkt wird, desto größer ist die magnetische, anziehende Wirkung. Diese wiederum haben die Eigenschaften, gemäß dem hermetischen Prinzip „wie Innen so Außen“ die Entsprechung in der äußeren Welt hervorzurufen und zu schaffen.

Begleitend zu deiner kreativen Visualisierung um erfolgreich deine Ziele zu verwirklichen, wiederholst du gebetsmühlenartig die von dir gestrickte Affirmation. Nochmals: Wichtig ist das freudige Gefühl dabei zu entwickeln. Das intensive Gefühle hat eine wesentlich stärkere Anziegungskraft als nur die Vorstellung – der Gedanke – allein.

Sei 100% vom Erfolg deines Bestrebens überzeugt und Glaube mit ganzem Herzen daran. ES FUNKTIONIERT!!!

Eine genau Anleitung dazu findest du auf meiner homepage unter „Download“.

Action
stefanschenkon / Pixabay

2. Jetzt folgen Taten um deine Ziele zu erlangen

Wenn du also erfolgreich werden willst, deine Persönlichkeitsentwicklung vorantreiben möchtest, einen neuen Job finden musst oder was auch immer: Die Frage die sich jetzt stellt, ist, was kann ich jetzt gleich tun, um mein (Teil-) Ziel zu verwirklichen. Welches ist der erste praktische Schritt. Die erste Handlung. Vielleicht ein Telefonat, ein post auf Facebook, eine Anzeige in der Zeitung….

Ziele visualisieren und Affirmation

Diese gepaare Vorgehensweise der mentalen, kreativen Fokussierung und der praktischen Umsetzung ist sehr effektiv und wird die gewünschen Ergebnisse zeitigen. Alles hängt von der Stärke deines Wunsches ab, – von deiner Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer.

Zu erwähnen ist noch, dass die Erlangung deines Wunsches oder die Verwirklichung deines Zieles anderen nicht schaden sollte. Etisches Handeln ist im Äußeren wie mental eine Grundlage für spirituelle Weierentwicklung und ein gewaltfreies, harmonisches Zusammenleben.

Sei 100% vom Erfolg deines Bestrebens überzeugt und Glaube mit ganzem Herzen daran. ES FUNKTIONIERT!!!

Möchtest du mehr wissen? Dann gehe auf meine homepage unter „Download“. Hier findes du mehr interessante Details und Techniken zur Selbstheilung.

Ich wünsche dir viel Erfolg mit mit der Verwirklichung deiner Ziele.

Zusammenfassung

  1. Ziel klar erfassen und Festlegen.
  2. Teilziele festlegn und terminieren.
  3. Affirmation dazu finden: kurze, prägnante Aussage, positiv, Gegenwartsform.
  4. Mentale Ruhe herstellen und Körperhaltung einnehmen.
  5. Visualisierung in kreativer Form und Affirmationen durchführen.
  6. Erste praktische Schritte unternehmen
  7. Regelmäßiges Üben und Umsetzen der Gewünschten
  8. Das Ziel solange verfolgen bis es verwirklicht ist oder sich die Notwendigkeit dessen aufgelöst hat (auch das kann vorkommen)
  9. Mit der Erlangung deiner Ziele anderen nicht schaden.
  10. Mach dir kleine Freuden, belohne dich wenn du Ziele erreicht hast.
  11. Sei 100% vom Erfolg deines Bestrebens überzeugt und Glaube mit ganzem Herzen daran. ES FUNKTIONIERT!!!

Vielleicht interessiert dich auch