Mobile Sauna tut gut und ist gesund! Du musst nicht frieren wie ein Hund!

Du musst nicht frieren wie ein Hund mit der Mobilen Sauna

Mobile Sauna bedeutet gesunde Wärme an kalten Tagen! Für die ganze Familie. Einfach. Schnell. Bequem. Probier’s! 

Du wirst begeistert sein!

Mobile Sauna ist einfach, gesund und tut gut
child-629085_1280 Pixabay

Wellness pur ganz einfach für Zuhause

Eine mobile, tragbare Sauna für die ganze Familie ist der Hit der Saison. Du kannst sie einpacken und überall hin mitnehmen. Sogar im Hotelzimmer kannst du dir damit eine kleine Wellnessoase schaffen.

Wenn’s draußen eisig ist und du dich nach Wohlbehagen und wohliger Wärme sehnst, ist eine mobile Sauna DIE Lösung! … Und ganz das Richtige für dich!

Angesagt! Die lange Tradition des Saunierens

Finnland

Sauna ist gerade in der kalten Zeit ein absolut angesagtes Event. In Finnland und den nordischen Ländern sogar eine Familienereignis, wo selbst Kinder und Säuglinge mit von der Partie sind.

Sauna bei den Griechen und Römern

Saunieren hat eine lange Tradition und war für die Römern und Griechen ein gesellschaftliches Ereignis. Aus den verschiedensten Tradition sind die unterschiedlichsten Formen der Wärmeanwendung entstanden. So können wir grob in trockene Wärmeanwendung und Dampfbäder gliedern.

Die gesundheitlichen Vorteile der mobilen Sauna

Wenngleich jegliche Saunaanwendung ein körperlich-sinnliches Erlebnis bedeutet, so gibt es dennoch einige Aspekte, die ins Kalkül zu ziehen sind. Unumstritten ist der gesundheitliche Aspekt. Insbesondere die abwehrstärkende Eigenschaft, die sich jedoch erst nach regelmäßiger Anwendung über einen bestimmten Zeitraum hinweg einstellt. Wir empfehlen daher, Saunagänge regelmäßig zu betreiben, da erst nach 8-12 Wochen eine abwehrstärkende Eigenschaft im Körper gefördert wird.

Eine Zusammenfassung von Heilaspekten, die für ein mobile Sauna sprechen. Diese sind:

  • Reinigung der Haut und ggf. der tieferen Gewebe (bei ayurvedischer Anwendung mit entsprechenden therapeutischen Ölen)
  • Stärkung des Immunsystems durch Aktivierung der Abwehrzellen
  • Bessere Durchblutung der Gewebe
  • Linderung von Muskel- und Gelenkbeschwerden
  • Wohlbefinden & Entspannung
  • Erweiterung der Blutgefäße
  • Die Herzfrequenz erhöht sich um ca. 50%
  • Zunahme der Atemfrequenz
  • Der Wasserdampf (obwohl der Kopf aus der mobilen Sauna herausschaut) löst selbst hartnäckige Verschleimungen bei chronischen Atemwegserkrankungen. Auch die, der oberen Atemwege.
  • Akne: Der Saunabesuch fördert die Durchblutung der Haut, durch die vermehrte Schweißproduktion wird die Haut gereinigt.
  • Mehr Infos auf Wikipedia 

Vorbereitung: Wenn du nicht nur die wohlige Wärme deiner mobilen Sauna genießen, sondern auch den Reinigungsprozess unterstützen möchtest, empfehlen wir dir einige vorbereitende Maßnahmen:

  1. Um den Stoffwechsel anzuregen: Tee aus Ingwer, schwarzer Pfeffer und/oder Kardamom. Ein vorher verabreichter heißer Trunk, der aus Ingwer und schwarzem Pfeffer gebraut ist, regt den Stoffwechsel an. Die Einnahme dieses Ingwertees bewirkt eine einleitende Mobilisierung der Schlackstoffe.
  2. Verwöhne deinen ganzen Körper VORHER mit einer leichten Ölmassage. Vorzugsweise mit ayurvedischen Kräuterölen, die ausgleichend auf deine Bioenergien wirken.
  3. Einem vollen Magen, also direkt nach dem Essen, ist die Anwendung deiner mobilen Sauna nicht zu empfehlen. Warte daher bis die aufgenommene Nahrung zumindest größtenteils wieder verdaut ist.
  4. Nach der Anwendung solltest du dich vor Zugluft schützen.
  5. Achte auf genügend Flüssigkeitszufuhr.
  6. Wie empfehlen für die mobile Dampfsauna eine moderate Temperatur zwischen 40 – 60° C

Mobile Sauna und Svedana, die ayurvedische Schwitzkur

Im Rahmen der Panchakarma-Reinigungskur nach der altindischen Gesundheitslehre des Ayurveda wird Svedanan als Vorbereitung durchgeführt. Unreinheiten des Körpers und Stoffwechselschlacken werden durch das Schwitzen mobilisiert. Die eingangs durchgeführte Ölung dient dem Schutz der Gewebe.

Die hoch-potenzierten ayurvedischen Öle (meist auf Sesambasis oder Ghee) bewirken in Verbindung mit der Wärmebehandlung, eine leichtere Beförderung von Unreinheiten in den Verdauungstrakt. Von dort können sie leichter ausgeschieden werden. Denn durch die Wärme und das daraus resultierende Schwitzen öffnen sich die Poren, die tieferliegenden Gewebe und verschiedensten Kanäle. Der daraus sich verringernde Widerstand ist für diesen Vorgang äußerst konstruktiv.

  • Nach so einer Schwitzkur mittels Sauna sollte der Anwender ein leichte Massage bekommen, anschließend duschen und sich ausruhen.
  • Der Kopf sollte immer kühl bleiben. Das kommt der mobilen Sauna sehr entgegen.
  • Die Ergebnisse sind tiefe Entspannung, ein Gefühl der Reinheit, Kräftigung der Gewebe und eine angenehme Beruhigung der Bioenergien.

Wann ist saunieren mit der mobilen Sauna kontraindiziert?

Es gibt Umstände oder Situationen in den sie sich keiner massiven Einwirkung durch physikalische Reize auf den Körper aussetzen sollten. Vorsicht ist zum Beispiel geboten, wenn sich erste Anzeichen eines grippalen Infektes oder einer Erkältung wie Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen einstellen.

  1. Ist die Erkrankung im vollen Gange solltest du besser darauf verzichten, da die Belastung für Herz und Kreislauf zu hoch sein können.
  2. Die Dauer der Anwendung sollte keine 45 Minuten überschreiten, was jedoch abhängig von der Temperatur, dem körperlichen Zustand und der Konstitution ist. Menschen mit einem erhöhten Anteil an Pitta oder Feuerelement sollten die Dauer der Anwendung begrenzen.
  3. Eine Gegenanzeige besteht auch während der Schwangerschaft, bei Diabetes, Durchfall, akuter Vergiftung und Gelbsucht, sowie bei labiler Kreislaufsituation und deutlich erhöhtem Blutdruck.
  4. !!Bist du dir unsicher, konsultiere deinen behandelnden Arzt oder Therapeuten!!
  5. Rheumatiker sollten dieses Art der Anwendung nur in symptomfreien Phasen nutzen.
  6. Nierenerkrankungen: Die Nieren reagieren sehr empfindlich auf Kälte. Besonders feuchte Kälte. Die Nieren sind sehr sensible Organe, die viel Harmonie und Wärme benötigen. Auch hier sind krasse Wechsel zwischen Heiß und Kalt in jedem Fall zu vermeiden. In diesem Zusammenhang sei gleich mal die Flüssigkeitszufuhr zu erwähnen. Jede Art von Hitzezufuhr – was ja auch bei der Dampfsauna der Fall ist – zieht dem Körper Wasser ab. So sollte im zeitlichen Zusammenhang mit der Anwendung deiner mobilen Dampfsauna das Substituieren von Wasser ein absolutes Thema sein. Denn: bis zu 30 Gramm Schweiß pro Minute verliert der Körper bei entsprechender Wärmeanwendung. Das kann nach 15 Minuten bis zu einem halber Liter Schweiß sein. Und diese Flüssigkeit muss wieder aufgefüllt werden, damit eine gute Funktion der Organe, des Nervensytems und des Blut-/Flüssigkeitsvolumen erhalten bleibt.
  7. Entzündungen: Bei jeglicher Art von inneren Entzündungen, der Blutgefäße und bei Koronarer Herzerkrankung, Herzinfarkt sowie bei Herzschwäche sollte Sauna absolutes Tabu sein! Zudem sollte im Vorhinein ein Arzt konsultiert werden.
Wenn du dich mehr und tiefgreifender zum Thema Mobile Sauna, Saunagänge und Saunieren informieren möchtest, dann empfehle ich dir folgende Literatur: „Natürlich gesund mit Kneipp: Fit und schön: über 60 Wasseranwendungen für zu Hause“ in der Kindle Edition

Wichtige Information!

Nach der ayurvedischen Gesundheitslehre sollte kein abrupter Wechsel zwischen Warm und Kalt stattfinden, da sich die Blutgefäße plötzlich verengen und der Blutdruck dadurch extrem in die Höhe schnellen kann. Personen mit chronisch erhöhtem Blutdruck oder Angina Pectoris sollten von diesen Wechselbädern Abstand nehmen.

Eine warme Dusche oder die gespeicherte Hitze im Körper in einem guten Raumklima ausgleiten zu lassen wäre hier das Mittel der Wahl. Gerne wird hier in unseren Breitengraden mit dem Begriff „Gefäßtraining“ argumentiert. Es ist das Trainieren der Gefäßmotorik im Sinne von „Weiten und Verengen“ der Blutgefäße durch die Heiß-Kalt-Reize. Auf diese Weise wird der Kreislauf stabilisiert. Aus ayurvedischer Sicht ist das jedoch äußerst umstritten und hier arbeitet man lieber mit moderateren, physikalischen Anwendungen. Nun ja: es führen viele Weg nach Rom oder zu körperlichem Wohlbefinden und Gesundheit.


Haftungsausschluß

Dieser Inhalt ist als Hinweis zu verstehen und dient lediglich als Information zu gesundheitlichen Risiken. Der Beitrag ist kein Ersatz für eine professionelle medizinische Untersuchung, Diagnose und Therapie. Bei bestehenden gesundheitlichen Problemen kontaktieren Sie Ihren behandelnden Arzt oder Therapeuten. 


Auf geht’s in das gesunde Wärme-Vergnügen mit der mobilen Sauna

Keep it simple mit der mobilen Sauna. Jetzt hier bestellen!

Auf ganz einfache Weise erzeugst du wohlige, gesunde Wärme in kürzester Zeit und ohne viel Umstände. … Und das auch noch zu einem sagenhaft günstigen Preis!!

Ein Riesenvorteil

Das Schöne daran ist, dass jeder die Möglichkeit hat, sich dieses gesunde Vergnügen direkt nach Hause zu holen. In kürzester Zeit hat sich deine Ausgabe dafür amortisiert, – wenn du bedenkst, dass du jedesmal in die Sauna eines Schwimmbades, Wellnesstempels oder eines Fitnessstudios gehen müsstes.


Produktempfehlung:

TRAGBARE MOBILE SAUNA FÜR ZUHAUSE WÄRMEKABINE DAMPFSAUNA


Preis: EUR 146,99
Neu ab: EUR 146,99 Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager

Portable FIR Infrarotsauna 650-1000 Watt, faltbare Wärmekabine mit Ferninfrarot, platzsparend Sauna (Haushaltswaren)


Preis: EUR 177,99
Neu ab: EUR 177,99 Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager

newgen medicals Heimsauna: Heim-Premium-Dampfsauna, stabiles Nylon, Kopfabdeckung, 900 W (Dampfbad)


Preis: EUR 219,90
Neu ab: EUR 119,90 Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager

Sauna Salz Lemongrass Meersalz mit Jojobaöl, Körperpeeling 400 g (Badartikel)


Preis: EUR 14,95
Neu ab: EUR 9,90 Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager

Primavera Bio-Saunaaufguss & Saunatherapie, Zirbellkiefer Riesentanne


Preis: EUR 13,76
Neu ab: EUR 13,50 Auf Lager
gebraucht ab: Nicht auf Lager


Weitere interessante Gesundheitsthemen und Blog-Artikel:


Profitiere von speziellen, kostenfreien Wissens-Angeboten!

JETZT ANMELDEN für den Newsletter / Blog-Artikel / Workshops-Infos / Vorträge.

Kontakt

 

 

Vielleicht interessiert dich auch